Archive for 'Schwerin'

Gastbeitrag: Linksjugend [‘solid] Ortsgruppe Schwerin neu gegründet

Am vergangenen Sonntag (05.02.2017) trafen sich im Bürgerbüro in der Martinstraße 6 Mitglieder, 2 Sympathisanten sowie 2 VertreterInnen des Kreisvorstandes der Linken zum Auftakttreffen der neuen Ortsgruppe der Linksjugend Solid Schwerin.

In gemütlicher Atmosphäre bei selbstgemachtem Kuchen und Snacks lernten wir uns kennen, tauschten bisherige Erfahrungen im politischen Engagement aus und definierten Ziele und Erwartungen an die zukünftige Zusammenarbeit in der Ortsgruppe.

In dieser möchten wir durch vielfältige politische Aktionen auch in Zusammenarbeit mit der Partei sowie anderen Jugendorganisationen im Stadtbild Schwerins vertreten sein.
Des Weiteren wurde diskutiert, wie die Ortsgruppe organisiert sein soll und welche Kommunikationswege genutzt werden. Wir wählten außerdem jeweils ein(e) SprecherIn für innere und äußere Angelegenheiten sowie eine(n) Delegierte(n) für den erweiterten LandessprecherInnenrat des Landesverbandes.
Die VertreterInnen des Kreisvorstandes begrüßten die Neugründung der Ortsgruppe und vereinbarten mit uns gegenseitige Unterstützung bei der politischen Arbeit.
Zum Abschluss besprachen wir bevorstehende Termine und gaben uns Feedback für das stattgefundene Treffen. Auch wenn wir uns noch eine etwas höhere Teilnehmerzahl gewünscht hätten, war es eine produktive Sitzung mit sachlichen Diskussionen in angenehmer Atmosphäre :-). Dies soll auch in Zukunft so bleiben und wir hoffen, dass sich weitere Interessierte an unseren Treffen beteiligen.

Diese finden jeden zweiten Sonntag um 16:30 Uhr im Bürgerbüro in der Martinstraße statt (das nächste am 19.02.). Hierbei wird neben der Planung zukünftiger Aktivitäten auch regelmäßig die kurze Diskussion eines aktuellen politischen Themas auf der Tagesordnung stehen.

Wir freuen uns über ein erfolgreiches Auftakttreffen, gehen voller Motivation an die politische Arbeit und freuen uns über eurer Interesse und eure Beteiligung!
Eure Linksjugend [‘solid] Ortsgruppe Schwerin

So erreicht ihr uns:

linksjugend ['solid] Schwerin
Homepage: www.solid-schwerin.de
Facebook: www.facebook.com/SolidSchwerin

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Nazis Stoppen in MV und Überall!

Nazis Stoppen in MV und Überall!

Wir wollen euch hier ein paar Infos zu den kommenden NAZIEaufmÄRSCHEN in unserer Region geben. Wenn ihr von Gegenaktion erfahrt oder selber Widerstand organisieren wollt dann meldet euch gerne bei uns damit wir euch unterstützen können. Nazis gibt’s in jeder Stadt bildet Banden macht sie platt.

*Waren (Müritz) 22.08.*

Anmelder*in: Chris Henry Knaak

Motto: “ Ausbeutung stoppen – Kapitalismus zerschlagen“

Mobilisierung nur sehr schleppend; kaum Resonanz aus MV, aber „DIE
RECHTE“ Sachsen mobilisiert ebenfalls. Da Naziaufmarsch recht klein
ausfallen wird, soll es keine öffentlichen Gegenmobilisierung geben,
interne Mobilisierung läuft jedoch an. Ob es angemeldete
Gegenveranstaltungen geben wird, ist unklar.
*Wismar 05.09.*

Am 05.09. wollen die Initiator*innen der Seite „Wismar gegen
Asylmissbrauch“ in Wismar ebenfalls einen Aufmarsch durchführen. Details
dazu finden sich aktuell weder auf deren FB-Seite (die VB-Veranstaltung
ist entweder gelöscht oder sehr gut versteckt), noch gibt es Infos der
Gegenseiten zu Protesten o.Ä.
*Hamburg 12.09.*

Motto: „Tag der deutschen Patrioten“

Zu den Hintergründen des Aufmarsches gibt es u.a. bei der TAZ einen
interessanten Artikel:
https://www.taz.de/Aufmarsch-von-Neonazis-geplant/!5219616/
<https://www.taz.de/Aufmarsch-von-Neonazis-geplant/%215219616/>

Konkrete Gegenaktionen wurden noch nicht veröffentlicht. Bleibt
informiert und checkt regelmäßig http://www.keine-stimme-den-nazis.org/
und
https://www.facebook.com/pages/Hamburger-B%C3%BCndnis-gegen-Rechts/462790577094179?fref=ts

*Schwerin*

Facebookinitiative „Schwerin wehrt sich gegen Asylmissbrauch“ plant
ebenfalls Aufmarsch (aber noch keine konkrete Anmeldung)

Organisator*innen aus dem Nazi-MVGIDA Umleld

Darüber hinaus wollen wir unsere Solidarität mit den Flüchlingen und den Jamelern Antifaschistinnen ausdrücken die aktuelle Opfer rechter Gewalt geworden sind.

http://ino.blogsport.de/2015/08/14/jamel-wenn-der-rechte-mob-tobt/

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Vortrag und Diskussion: Neofaschistische Strategien

Flyer Front

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail