Erklärung: Die linksjugend [’solid] Mecklenburg-Vorpommern unterstützt die Kandidaturen zum Landesvorsitz von Wenke Brüdgam und Torsten Koplin

Erklärung: Die linksjugend [’solid] Mecklenburg-Vorpommern unterstützt die Kandidaturen zum Landesvorsitz von Wenke Brüdgam und Torsten Koplin

Die linksjugend [’solid] Mecklenburg-Vorpommern hat auf ihrer Mitgliederversammlung ohne Gegenstimmen die Unterstützung der Kandidaturen von Wenke Brüdgam und Torsten Koplin für den Landesvorsitz der Partei DIE LINKE. M-V beschlossen.

Alle drei bisher bekannten Kandidat*innen für das Amt der Landesvorsitzenden haben sich auf unseren letzten beiden Landesmitgliederversammlungen vorgestellt. Für die offenen und guten Gespräche wollen wir uns bei ihnen allen bedanken. Nach ausgiebiger Diskussion hat sich die LMV am 11.11.2017 letztlich für Wenke Brüdgam und Torsten Koplin als künftige Landesvorsitzende ausgesprochen.

Das erklärte Anliegen der beiden, die bisherige positive Zusammenarbeit zwischen Landespartei und linksjugend [’solid] M-V weiter zu verstärken, entspricht auch unserem Wunsch.

Die Partei kann mittelfristig nur dann überleben, wenn wir es schaffen, mehr junge und junggebliebene Mitstreiter*innen zu gewinnen. Hierzu möchten wir uns als Jugendverband weiter einbringen und insbesondere den begonnenen Kurs der letzten 2 Jahre weiter vorantreiben, welcher für eine neue Form der positiven Zusammenarbeit steht. Wenke und Torsten haben deutlich gemacht, dass auch sie Wert auf die Arbeit der linksjugend [’solid] legen. Die von ihnen vorgetragenen Ideen, insbesondere zur Entwicklung der Landespartei hin zu einer Mitgliederpartei begrüßen wir sehr, denn nur eine lebhaftere, kämpferischere und basisdemokratischere Landespartei kann aus unser Sicht attraktiv sein für junge und junggebliebene Menschen. Als Jugendverband… wünschen wir uns mehr inhaltlichen Austausch, um von den Erfahrungen älterer Genoss*innen zu lernen und umgekehrt unsere Ideen in die Partei einfließen lassen.

Linke Politik kann keine „Ein-Mann-Show“ sein, denn unser aller Ziel, diese Gesellschaft solidarischer und gerechter zu gestalten, ist nur gemeinsam möglich. Dafür haben wir uns als linksjugend [’solid] M-V bereits im April mit der Forderung nach einer quotierten Doppelspitze innerhalb der Landespartei ausgesprochen.

Wir empfehlen den Delegierten des Landesparteitags die Wahl von Wenke Brüdgam und Torsten Koplin als Vorsitzende der LINKEN. Mecklenburg-Vorpommern.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Leave a Reply