AMINA KANEW (20)

Beruf: Schülerin
Wahlbereich: 1, 2 & 3

„Neben den Aufgaben als Schulsprecherin und als stellvertretende Vorsitzende des Kreisschülerrats der Mecklenburgischen Seenplatte, bin ich seit mehreren Jahren in diversen linken Organisationen aktiv. Ich sehe es als Notwendigkeit an, ungerecht behandelten Menschen eine Stimme zu geben und für sie einzustehen. Daher sind mir die Themenschwerpunkte: Barrierefreiheit, Gleichberechtigung, Antifaschismus und Antirassismus,Umweltschutz sowie Jugend- und Bildungspolitik besonders wichtig. Konkret möchte ich mich für mehr Freiräume einsetzten und fordere einen Social Cannabis Club auf kommunaler Ebene. Um wirklich soziale Politik für Menschen zu machen brauche ich Ihre und Deine Stimme!“

MARCEL MEISTER (30)

Beruf: Sozialpädagoge
Wahlbereich: 1, 2 & 3

„Ich engagiere mich bereits seit mehreren Jahren in der politischen Landschaft unserer Stadt und unseres Landkreises. Am wichtigsten ist mir dabei das Thema Jugend, denn durch meine Tätigkeit als Sozialpädagoge konnte ich hier eine Menge Einblicke erhalten und weiß ganz genau wo der Schuh drückt. Ich möchte in einer Region leben, in der es sich zu bleiben lohnt, die Perspektiven eröffnet und in der jeder Mensch sich willkommen fühlt. Ich setze mich ein für neue, junge Ideen in der Politik und wende mich mit aller Entschiedenheit gegen rückständige völkische Positionen. Jeder Mensch hat das Recht auf ein gutes Leben in Freiheit und in Sicherheit. Dafür trete ich an und werbe um euer Vertrauen. Ich würde mich freuen, wenn ihr mich bei der Wahl im Mai unterstützt.“